Eine Nachricht an die Patienten meiner Heilpraxis in der Stuttgarter Region

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

zu unserem rechtlichen Schutz müssen wir darauf hinweisen, dass die Wirksamkeit der hier vorgestellten Therapieverfahren und -ansätze bisher schulmedizinisch nicht nachgewiesen wurde.

 

In meiner nun langjährigen Praxistätigkeit hat sich gezeigt, dass viele Disbalancen und Störungen im Organismus sowie viele Erkrankungen mit Verschiebungen der Wirbel und Verspannungen im Bereich der Rückenmuskulatur zu tun haben.

Das zeigt mir meistens auch die Messung mit den Global Diagnostics von Vitatec.

 

Durch die verstärkte Haltearbeit der Rückenmuskulatur wird Druck auf die Spinalnerven ausgeübt, die aus jedem Wirbelkörper austreten und die inneren Organe vegetativ nerval versorgen und steuern.

 

Das geht nicht zwangsläufig mit Rückenschmerzen einher, sondern es kann Organe treffen, die dann nicht mehr richtig funktionieren. Dies verursacht Beschwerden und man kommt mit der Organbehandlung allein oft nicht weiter.

Durch Richtigstellung der Wirbelsegmente und richtigem Sitz der Wirbel in den Wirbelkörpergelenken kann der Druck auf die Nerven und dadurch auch die Störung nachlassen.

 

Dies kann mit der Breuss-Massagetechnik und der Wirbelbehandlung nach der Methode Dieter Dorns erreicht werden.

 

Meine Kollegin hier in der Praxis, Franziska Pfaff, ist Physiotherapeutin und in der Dorn- und Breuss-Methode ausgebildet. So entfällt die bisher mühsame Suche nach einer diesbezüglich empfehlenswerten Therapiemöglichkeit für Sie.

Telefon

Sie haben weitere Fragen zu den Behandlungsmethoden? Dann rufen Sie gerne in meiner Heilpraxis an!

0711 2842770